Blog-Archiv

Montag, 24. Juni 2013

Allerlei Strandtaschen

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder - mit drei Strandtaschen im Gepäck :-))!

Ich wollte schon die ganze Zeit eine neue Strandtasche nähen, doch wartete ich noch auf die perfekte Idee...Als Dana von Pünktchenglück dann ihre wunderschöne Tischläufer-Tasche zeigte, war's um mich geschehen - so sollte meine Strandtasche aussehen!

Also zog ich los und schaute mich nach passenden Tischläufern um. Da ich mich nicht entscheiden konnte, nahm ich gleich zwei mit :-).


Tischläufer Nummer 1:


 Juhuuuu, ihr seht richtig, ich habe wunderschöööne neue Labels!!! Damit sieht alles gleich 100 mal schöner aus!





Nach passendem Stoff für die Henkel gekramt...und gefunden!






Bei einer Strandtasche darf natürlich keine Befestigung für Schlüssel und Geldbeutel fehlen.


 Und so sieht sie dann fertig aus - ich hab mich soooo gefreut!






 Und weil die erste Tasche mir so gut gefallen hat, machte ich mich gleich an die zweite :-))!

















Aber da ich ja nur eine Strandtasche brauche, habe ich diese verschenkt :-).





Außerdem fand ich bei dem Bummel einen ganz wunderhübschen Kissenbezug...Der wäre doch was für die männliche Variante der Strandtasche!?! Hin und her überlegt.....Und das kam bei raus:




Männer brauchen ja ganz besonders viel Platz in ihrer Strandtasche...(denn in meiner Strandtasche ist leeeider kein Platz für mein Handtuch, deshalb müssen in dieser Tasche zwei Handtücher Platz finden :-)...)



Für allerlei Befestigungsmöglichkeiten ist auch gesorgt.






Soo, ich kann euch sagen, sie haben ihren Dienst ganz wunderbar erfüllt!!

Ich wünsche euch eine ganz tolle und erfolgeiche Woche!

Eure Rosali



Sonntag, 9. Juni 2013

Röschenschürze


Meine Pralinenkönigsgehilfin-Röschenschürze ist inzwischen auch fertig :-)!

Hat ein bisschen gedauert......Nicht das Nähen an sich......Sondern ich hatte ganz mini klitzekleine  Probleme mit meiner Nähmaschine...Ok gut... in Wahrheit hatte ich riesengroße Probleme mit ihr.....
Und zwar trug sich folgendes zu.....Ich ärgerte mich, dass beim Nähen statt einem weißen Unterfaden, ein mit Öl verschmierter schwarzer Unterfaden rauskam.. Also kam ich auf die überhaupt nicht glorreiche Idee, die komplette Unterfadenspule (ich meine das, wo man die Unterfadenspule reinlegt) zu reinigen. In meinem Putzwahn baute ich sodann die Spule komplett auseinander.
Ok, ihr denkt euch jetzt schon wahrscheinlich: "Hilfe, wie kann man nur so blöd sein???"
 
Nachdem sie sauber war, baute ich sie dann nichtsahnend wieder zusammen und wollte einfach an meiner Schürze weiternähen.
Schön wär's gewesen!
Die Fadenspannung war dahin und die Naht sah aus wie Kraut und Rüben....Um genau zu sein kann man es eigentlich keine Naht naht mehr nennen :D...
Also habe ich das schlaue Internet zu Rate gezogen und bei den Hinweisen, die ich dann las, wurde ich kreidebleich.
"Verstellen Sie, sofern Sie mit Ihrer Naht zufrieden sind, niemals die Schraube der Unterfadenspule!", "Die Unterfadenspannung mittels der Schraube an der Spule einzustellen gehört zur Königsklasse Einstellung der Fadenspannung."

Hiiiilllfeee und ich hatte sie gleich ganz abgemacht!

Aber was hilft es, sich zu bemitleiden..Ich kenne nun gefühlt jede Seite im Internet, die etwas zur Einstellung der Unterfadenspannung schreibt :-)!! Hat doch auch was!
Nach 4 Stunden rumprobieren, lesen, probenähen und wieder am Schräubchen drehen hatte ich dann endlich wieder eine perfekte Einstellung!
Und dann konnte es mit einer kleiiiinen Verzögerung weitergehen......

Hier das Ergebnis!

Wie der Name schon verrät, ist sie aus einem super hübschen Röschenstoff genäht. In rosa und mint - meine Lieblingsfarben :-).









 Ich liebe diese Rüschen unten!



















Und so hängt sie jetzt neben der anderen Pralinenschürze in der Küche :-)







Ich habe sie schon bei der Fertigung der ein oder anderen Leckerei getragen:
























So, ihr habt es geschafft :-)!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Restsonntag!

Ganz viele Grüße,

Rosali

Flohmarktschätze

Hallo ihr Lieben!!

Eeendlich lasse ich mal wieder was von mir hören! Aber dafür habe ich euch gleich ganz viel zu zeigen :-)!!

Zuallererst zeige ich euch meine heute ergatterten wuuunnnderschöönen Flohmarktschätze. Es hat sich wirklich gelohnt, schon ganz früh aufzustehen und bei strahlender Sonne auf den Flohmarkt im Nachbarort zu stiefeln!


Das hier ist meine Lieblingsausbeute von heute:



Eine alte Küchenuhr aus den 50er/60er Jahren!! Hammer oder?
Ich habe sie erstmal auseinander genommen, um sie richtig schön sauber zu machen.










Und so sieht sie sauber und zusammengebaut aus:




Tadaaa! Sie wird ab jetzt ganz wunderhübsch die Küche schmücken.

Dann habe ich noch diese tollen alten Sachen erstanden:

Ist dieses kleine Emaille-Töpfchen nicht mega süß?













Ich hoffe euch gefallen meine Flohmarktschätze genauso gut wie mir :-)!


Ganz liebe Grüße,

Rosali

Freitag, 3. Mai 2013

Pralinenschürze


Juhuuu es ist vollbracht!
Soeben habe ich die maßgeschneiderte Pralinenschürze für meinen Pralinenkönig vollendet!

Nun hat er endlich das passende Outfit zu seiner Pralinenherstellung - ich freue mich schon jetzt auf's probieren der HUCH verunglückten Pralinen :-) (die darf ich nämlich immer wegnaschen)....


Da ist sie:













Und im Ganzen







Ist der Stoff nicht perfekt für eine Pralinenschürze??






Passende Taschen für das Pralinenbesteck.






Jetzt fehlt nur noch meine, dann kann ich auch mitmachen!
Aaaber die ist noch in Produktion :-). (Ich kann euch aber schon verraten, dass sie, passend zu einer Pralinenkönigsgehilfin, rosa mit Röschen sein wird!)


Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und ein noch schöneres Wochenende!!

 Ganz viele Grüße von eurer

Pralinenkönigsgehilfin 

Samstag, 27. April 2013

Tea Time

Passend zu diesem zwar unschönen, aber doch gemütlichen Regenwetter, streifte ich heute durch die Wohnung und knipste alles zum Thema Tea Time.
Ich liebe Teekannen..Sie symbolisieren für mich Gemütlichkeit. Bei einer Tasse Tee die Seele baumeln lassen zu können.
Und genau das mache ich heute! Das gute Buch dazu nicht zu vergessen!


Aber nun auf zur kleinen Tea Time-Reise!






 Die alte Teekanne benutze ich nun als Blumenvase.

 














Alles auf meinem Tilda-Deckchen drapiert, schmückt es ganz hübsch den Couchtisch.















Und da steht sie ganz stolz, die neue Teekanne, und wartet zusammen mit dem Zuckerdöschen auf leckeren Tee.








Ein kleines Cupcake zum Tee darf natürlich nicht fehlen!






Das Stickbild war eines meiner Winter-Projekte. Ich liebe es!
Die Vorlage dafür findet sich in meinem Lieblings-Stickbüchlein: Es heißt "Tea Time", von Rico Design, No. 132. Darin sind lauter wunderschöne Vorlagen.









Seht ihr links das mintfarbene Etwas?



Das ist mein gehäkelter Topfhandschuh - passend zu meinem Lieblingstopf!






So, ich hoffe, ihr denkt heute daran, es euch neben den ganzen Erledigungen auch mal gemütlich zu machen und bei einer Tasse Tee die Seele baumeln zu lassen :-). Danach lässt es sich wieder viel leichter arbeiten!

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende!


Eure Rosali